Bilder vom Streckenabschnitt Kloningersmühle - Heddesheim Heute
Historische Bildergalerie Zur Bahnhofsseite Kloningersmühle
Strecke 1,9 km (Kloningersmühle) bis 6,1 km (Heddesheim)
Rechts der Strecke begleiten nun Weinberge den Reisenden. Links sind es Felder, welche die Bahn vom  Guldenbach trennen. Schon die Römer siedelten in dieser fruchtbaren Landschaft. Zeugen aus dieser Zeit sind Fundamente von Römeransiedlungen im Bereich bis Stromberg. Einziger Höhepunkt ist der Bahnübergang  auf halben Weg (Blinklichtanlage Lo57). Ab Km 5 begleitete bis in die 1970er Jahre eine Feldbahn die Bahnstrecke in den Bahnhof Heddesheim. Einmal kann ich mich als Kind an eine Parallelfahrt erinnern. Im Bahnhofsplan (siehe Hauptseite) ist die Verladeanlage der Feldbahn  eingezeichnet.
Fotomotive sind hier: Aus den Weinbergen heraus auf die Strecke oder mit den Weinbergen von der Landstraße Guldental - Langenlonsheim aus.
  Kurz vor Heddesheim!
In diesem Bereich gab es bis in die 1970er eine Feldbahn
 
  Raps und Weinberge prägen die Landschaft zwischen Langenlonsheim und Heddesheim  
  Blinklichtanlage  
       
     
 
 
Historische Bildergalerie Zur Bahnhofsseite Kloningersmühle

Kritik und Lob nehme ich gerne in meinem Forum oder per Mail entgegen.
FORUM

Hinweis zu den Bildrechten:
Alle auf dieser Webseite gezeigten Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwendung der Fotos - egal in welcher Form - ist nicht gestattet und wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zivil- und strafrechtlich verfolgt. Nutzungsentgelte werden entsprechend dem KUG auch nachträglich fällig und eingefordert.
Die Bildrechte der gezeigten Fotos liegen vor. 
Sollte ein Foto, auch bei vorliegenden Bildrechten, nicht auf meine Seite gehören, werde ich diesem Wunsch sofort entsprechen und die Datei umgehend entfernen. Hierzu genügt ein einfacher formloser Hinweis.

Letzte Änderung: Freitag, 04 Januar 2013